Weiter auf der Karriereleiter

Nach der Lehre stehen dir viele Türen offen. Nach absolvierter Meisterprüfung darfst du selbst Lehrlinge im Betrieb ausbilden. Die Werkmeisterschule wiederum ist eine ideale Zusatzqualifikation und möglicherweise das Sprungbrett zur Führungsposition im technischen Bereich.
Zu den Inhalten:

Nach der Ausbildung ist vor der Ausbildung

Die beste Schule ist das Leben. Und nach diesem Motto steht lebenslanges Lernen am Programm jedes erfolgreichen Menschen. Egal, welchen Weg du wählst - hör niemals auf, dich weiterzubilden!

Die Meisterprüfung

Die Meisterprüfung besteht aus 5 Modulen, die voneinander unabhängig absolviert werden können. Die Module 1 bis 3 beziehen sich auf den fachlichen Teil der Meisterprüfung, Modul 4 ist die Ausbilderprüfung und das Modul 5 ist die Unternehmerprüfung. Anmeldeschluss zu jeder (Teil)Prüfung ist 6 Wochen vor Prüfungsbeginn.

Alle Infos zur Meisterprüfung

WIFI-Werkmeisterschule

Egal welche Art der Karriere du anstrebst, mit der Werkmeisterschule des WIFI NÖ bist du gut beraten. Für künftige Führungskräfte und Selbständige. Die Werkmeisterschule berechtigt auch zur Ausbildung von Lehrlingen. 

Alle Infos zur Werkmeisterschule